Ειδήσεις σχετικές με τον πολιτισμό, τις τέχνες και τα γράμματα

20 Jahre ohne Manos Hadjidakis

Benefizkonzert zu Gunsten des Vereins "Initiative for the child"

20 Jahre ohne Manos HadjidakisDie Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland veranstaltet, in Zusammenarbeit mit dem Club Griechischer Akademiker in München und der Stiftung Palladion, einen musikalisch-kulturellen Abend zu Ehren des verstorbenen, großen griechischen Komponisten Manos Hadjidakis. Der musikalische Abend wird stattfinden am Freitag, dem 28. November 2014, um 20:00 Uhr, im Carl-Orff-Saal im Gasteig.

Konzertkarten können für 20 bis 30 Euro (ermäßigt 16 Euro) bei München Ticket (unter der Telefonnummer: +49 (0)89 54818181), am Gasteig und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.
 
Das Wirken des Komponisten und Intellektuellen Manos Hadjidakis, zusammen mit dem ebenso berühmten Komponisten Mikis Theodorakis, hat die musikalische Landschaft Griechenlands in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts maßgeblich geprägt.
 
Zweck dieses musikalischen Abends ist die Unterstützung des Vereins „Initiative für das Kind/ Initiative for the Child“. Alle Einnahmen des Benefizkonzerts gehen deshalb an diesen Verein, der sich für missbrauchte Kinder in Griechenland einsetzt.
 
Der Verein „Initiative for the Child“ wurde im Jahre 2008 in der Stadt Veria/Griechenland mit dem Ziel gegründet, missbrauchten und schwerst vernachlässigten Kindern sowie Waisenkindern ein neues zu Hause zu schaffen. In kindergerechten Wohngemeinschaften werden mit Hilfe pädagogischer und psychologischer Programme die Nachwirkungen der Traumata verarbeitet, um die schlimmen Erlebnisse überwinden zu können. Darüber hinaus ist es Ziel des Vereins, den Kindern ein glückliches und sorgenfreies Leben zu ermöglichen, so dass sie sich später aktiv in die Gesellschaft integrieren und zum Wohle der Gemeinschaft Verantwortung übernehmen können.
 
Diesen außergewöhnlichen Abend bereichern mit ihren Stimmen und Beiträgen der Kinderchor München „Melodia“ der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland, die Sopranistin Maria Kostraki, die Mezzosopranistin Maria Zoi, sowie der Dirigent und künstlerischer Leiter des Orpheus Kammerorchesters Wien, Konstantinos Diminakis, mit dem zehnköpfigen Orchester bestehend aus griechischen Musikern.

Στηρίξτε «Το Χαμόγελο του Παιδιού»

Στηρίξτε «Το Χαμόγελο του Παιδιού»

«Το Χαμόγελο του Παιδιού» σε αδιέξοδο. Μηδενική Ρευστότητα – Μηδενικά Έσοδα. Χιλιάδες Παιδιά κινδυνεύουν.

Στηρίξτε «Το Χαμόγελο του Παιδιού»
Περισσότερες πληροφορίες για «Το Χαμόγελο του Παιδιού» και τις δράσεις του.

Provoles.de